Drucken

Weymann

Weymann

Nach dem Krieg nutzte Charles Weyman sein Wissen über den Flugzeug-Rahmenbau, um ein eigenes System zur Produktion von Auto-Karosserien zu entwickeln, bei dem Kunstleder über Holzrahmen gespannt wurde, die sogenannte Weymann-Karosserie. Er eröffnete Produktionsstätten in Paris (1921), London (1923) und Indianapolis (1928). Die Nachfrage war groß, und Weymann vergab Lizenzen für sein System an zahlreiche europäische Unternehmen.